10. Stadtwerke Ratingen Triathlon: Sport und Spaß für jede Altersgruppe und Familien

2018-07-05T14:06:15+00:00 5. Juli 2018|

„Mitmachen, Zuschauen und unterhalten lassen oder gar Anregung für 2019 finden“

Vergnügen, Event, Sport, Familienunterhaltung, Betriebssport: oder auch einfach 10. Stadtwerke Ratingen Triathlon. Der 9. September verspricht für Ratingen und Umgebung eine Veranstaltung, die der ganzen Region viel Spaß und eine über die Stadtgrenzen hinaus gehende Aufmerksamkeit garantieren wird. Mehr als 1000 Aktive und mehrere Tausend Sport- und Eventfreunde werden den ausgehenden Sommersonntag zu einem besonderen Tag im Kreis Mettmann machen.

„Es ist uns ein Anliegen, den Stadtwerke Ratingen Triathlon zu einem Erlebnis für die gesamte Familie zu machen“, sagt Organisationsleiter Georg Mantyk. „Für aktive Sportler haben wir attraktive Angebote über nahezu alle Distanzen, die es im Triathlon gibt. Aber auch für alle Nicht-Aktiven haben wir diverse Angebote, welche die Aufenthaltsqualität rund um die Strecken und den Zielbereich erhöhen.“

Fast alle Triathlondistanzen sowie ein Swim and Run für Kinder im Angebot

Mit Ausnahme der Langdistanz bietet der Stadtwerke Ratingen Triathlon alle Distanzen an, die der deutsche Dachverband, die Deutsche Triathlon Union, anerkennt. Von der Schnupperdistanz bis zu einer Mitteldistanz können die Teilnehmer in Ratingen wählen. Zudem hat Mantyk noch einen so genannten „Swim and Run“ für Kinder zwischen sechs und elf Jahren im Angebot, die dann 50 Meter Schwimmen und 200 Meter Laufen können. „Jeder, der sich bewegen möchte, hat bei uns die Gelegenheit dazu“, freut sich Mantyk auf möglichst viele Starter, die auch gern den Ausdauerdreikampf zum ersten Mal ausprobieren möchten.

„Wie lang die Strecken sind und wie schnell man ist, ist unerheblich“ – auch Staffelangebote

„Triathlon ist nicht allein IRONMAN, sondern schlicht schwimmen, Rad fahren und laufen. Wie lang die Strecken sind und wie schnell man ist, ist erst einmal vollkommen unerheblich“, weiß Mantyk, der parallel auch als Trainer arbeitet. Die Annäherung an den Triathlon können Interessierte übrigens auch als Staffelmitglied gestalten. Ob Freunde, Familien, Sportpartner, Nachbarn, Haus- oder Wohngemeinschaften oder Kollegen, für die eigens der Company Cup Bestandteil des Stadtwerke Ratingen Triathlons ist: Alle sind herzlich eingeladen, mal die Faszination eines Triathlons mitzuerleben. „Und wer sich noch nicht traut, aktiv dabei zu sein, kann gerne die Teilnehmer anfeuern und sich dabei anregen lassen, in 2019 an der Startlinie zu stehen“, erklärt Mantyk mit einem Schmunzeln im Gesicht. „Ich verspreche, dass sich jeder nach einem Triathlon besser fühlt.“

Aktuell sind noch in allen Rennen Startplätze verfügbar. Die Anmeldung und weitere Informationen finden sich unter www.stadtwerke-ratingen-triathlon.de.