Ice Aliens: U7 Bambini setzen ihren Siegeszug weiter fort

2019-03-05T13:40:26+00:005. März 2019|

Nur sechs Tage nach dem erfolgreichen Turnier in Herne waren die Youngaliens am frühen Samstagmorgen beim EHC Troisdorf zu Gast. Neben dem Gastgeber ging es für die Ice Aliens außerdem noch gegen den Krefelder EV den EC Nordhorn. Besonders die Niedersachsen waren den Schützlingen von Trainerin Corinna Elspass noch gut in Erinnerung, war es doch die letzte Mannschaft, die beim Turnier in Gelsenkirchen einen Sieg gegen die Ratinger markieren konnte. Und so bekamen die Ice Aliens direkt zum Auftakt des Turniers die Chance auf Revanche. Schnell entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, das vor allem durch viel Kampf und Einsatzbereitschaft auf beiden Seiten geprägt war. Besonders durch eine hervorragende Torhüterleistung von Luc Bramkamp-Brandt, der viele gute Chancen der Nordhorner vereitelte, konnten die Ratinger zur Pause eine komfortable Führung verzeichnen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel noch verbissener von beiden Mannschaften geführt. Tore gab es nun fast im Minutentakt auf beiden Seiten zu sehen. Bis zum Schlusspfiff ließen die Youngaliens aber nicht locker und entschieden die Partie für sich.

Die geglückte Revanche war für die Aliens der richtige Wachmacher zu dieser frühen Stunde. Mit viel Elan und Offensivdrang starteten die U7 Bambini gegen den zweiten Gegner des Morgens, den Krefelder EV. Auch hier gab es in der ersten Hälfte Tore im Minutentakt zu bestaunen. Schließich schafften es die Aliens zur Pause eine beruhigende Führung auf die Anzeigetafel zu bringen. Deutlich ruhiger verlief dagegen der zweite Spielabschnitt mit zwei weiteren Treffern der Ratinger.

Zum Abschluss des Turniers wartet mit dem EHC Troisdorf der Gastgeber des Turniers. Bereits vor sechs Tagen hatten sich beide Mannschaften in Herne gegenübergestanden, wobei die Ratinger deutlich die Oberhand behielten. Erneut zeigten die Youngaliens, dass ihnen der EHC Troisdorf in dieser Saison besonders gut liegt. Mit tollen Kombinationen, viel Zug zum Tor und einer soliden Defensivleistung gewannen die Ratinger ebenso deutlich wie in der Vorwoche.

An dieser Stelle sei schon auf das letzte Turnier unserer U7 Bambini am 23.03.2019 um 18:15 Uhr am heimischen Sandbach verwiesen. Nach einer wirklich großartigen Saison unserer Jüngsten hoffen wir auf einen ähnlichen Zuschauerzuspruch, wie bereits beim ersten U7 Heimturnier kurz vor Weihnachten. Es wäre großartig, wenn wir unseren Nachwuchs für die gezeigten Leistungen und sportlichen Entwicklungen zum Saisonabschluss gebührend feiern würden.

Fotos: Ronny Rehbein