Erfolgreiche Saisoneröffnung beim Lintorfer Tennisclub

2019-04-30T12:32:45+00:0030. April 2019|

Einblick in den Tennissport und die Freizeitmöglichkeiten auf dem Clubgelände

Gutes Tenniswetter, viele Besucher, eine sehr positive Resonanz, leuchtende Kinderaugen und zufriedene Organisatoren: Mit einem erfolgreichen Tag der offenen Tür hat der Lintorfer Tennisclub offiziell die Sommersaison eröffnet. Rund 120 Tennisinteressierte füllten die Vereinsanlage An den Banden 40 und machten ausgiebig Gebrauch von den Angeboten, die der LTC organisiert hatte, um einen ersten Einblick in den Tennissport und die Freizeitmöglichkeiten auf dem Clubgelände zu geben.

Den ganzen „offenen Tag“ über erfreuten sich einerseits die sportlichen Angebote und andererseits auch die gastronomische Begleitung und das Unterhaltungsprogramm kontinuierlich großer Beliebtheit. „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Saisoneröffnung“, bilanzierte Nicole Büth, die beim Lintorfer Tennisclub für Veranstaltungen verantwortlich ist. „Die Besucher haben einen schönen Tag auf dem LTC-Gelände erlebt, und wir haben sowohl vermitteln können, dass Tennis ein toller Sport ist, als auch dass man auf der Anlage parallel zum Sporttreiben eine hohe Aufenthaltsqualität hat, egal ob als Einzelner, als Paar, in der Freundesgruppe oder als Familie.“

Nicole Büth: „Tennis ist für die gesamte Familie geeignet“

Speziell gefreut hat die Organisationsleiterin, dass viele Eltern mit Kindern den Weg gen Lintorf gefunden haben. Vor den Stationen des Kinderprogramms mit dem vereinseigenen Spielplatz, einer Hüpfburg und einem Stand mit Kinderschminken bildeten sich meist Warteschlangen. Aber auch auf den Plätzen sah man neben den vielen Erwachsenen, die das Testspiel-Angebot des LTC ausprobierten, viele Kinder und Jugendliche, die den Tennisschläger schwangen. „Es war sehr positiv zu sehen, wie die Kinder ohne Berührungsängste auf den Court gegangen sind und sofort ihren Spaß hatten“, so Büth. „Tennis ist für die gesamte Familie geeignet.“

Zufrieden zeigte sich auch Gastronom Rosario Amariti, der gemeinsam mit seinem Team vom „La Sila“ den ganzen Tag mit kalten und warmen Speisen, Kuchenbuffet und Getränken begleitete. „Ich denke, wir haben gezeigt, dass sich ein Besuch beim LTC immer lohnt, egal, ob man Tennisspielen möchte oder ob man in schöner Umgebung Essen und Trinken möchte.“

30 spontan entschlossene Neu-Mitglieder

Entsprechend durfte sich der Verein auch über eine stattliche Zahl an Neuanmeldungen freuen, die ab sofort das Vereinsleben bereichern. Das spezielle Angebot, beim Ersteintritt einen Rabatt auf den Jahresbeitrag oder einen Tennisschläger zu erhalten, nahmen nicht weniger als 30 Neu-Mitglieder spontan wahr. Einer schönen Sommersaison An den Banden 40 steht definitiv nichts mehr Wege.