Ice Aliens U17 muss sich Troisdorf mit 1:4 geschlagen geben

2019-11-07T12:35:50+00:00

Am Freitagabend hatte die U17 der Ice Aliens die Mannschaft des EHC Troisdorf zu Gast. Die Begegnung zeigte sich insgesamt ausgeglichen, auch wenn das Endergebnis etwas anderes aussagt. Die große Schwachstelle war die Verwertung der Chancen der Ratinger, entweder trafen sie die Torfrau oder der Puck ging am Tor vorbei.

Kevin Schmidt brachte seine Farben in der 6. Minute in Führung, doch das blieb das einzige Tor für die Gastgeber an diesem Abend. Die Gäste glichen in der 14. Minute durch Kaiser aus, der in der Folge mit den Toren drei und vier im letzten Drittel einen Hattrick landete. Im 2. Drittel hatte Steinke auf 1:2 erhöht.

Festzustellen bleibt, dass die Mannschaft von Sven Gotzsch keine Geschlossenheit zeigte. Zu viele Einzelaktionen, keine Abstimmung in den Reihen und die Abschlussschwäche sind ein weites Feld an dem der Trainer mit der Mannschaft zu arbeiten hat.