Nach der Advents- und Weihnachtszeit folgt der 12. Stadtwerke Ratingen Triathlon

2019-12-30T14:12:48+00:00

Organisationsleiter Georg Mantyk: „Jeder sollte im September 2020 dabei sein“

Was haben die Advents- und Weihnachtszeit sowie der Stadtwerke Ratingen Triathlon gemeinsam? Beide sind sehr schöne Dreiklänge: Besinnlichsein – Reflektieren – Schmausen sowie Schwimmen – Radfahren – Laufen. Und was verbindet beide Dreiklänge? Die Weihnachtszeit bringt oftmals das Gute im Menschen hervor – genau wie der Triathlonsport. Am 13. September findet der 12. Stadtwerke Ratingen Triathlon statt, die Anmeldung ist bereits eröffnet und über 600 Starterinnen und Starter haben schon ihre Teilnahme bestätigt.

„Ich drücke es mal so aus: Wer im Dezember die Zeit gefunden hat, ein wenig zu entspannen und über die Zukunft nachzudenken, der sollte im September beim Triathlon dabei sein“, sagt Georg Mantyk mit einem Augenzwinkern. Der Organisator des Stadtwerke Ratingen Triathlon hält seinen Event naturgemäß für eine gute Sache, weiß aber auch die Sportwissenschaft auf seiner Seite. „Die Verbindung der drei Grundsportarten ist eine der gesündesten Formen der Bewegung. Und dass mit dem Jahreswechsel auch gute Vorsätze eine gewisse Rolle spielen, ist ja kein Geheimnis. Wir bieten dazu die Möglichkeiten“, ergänzt der Triathlontrainer.

Angebote für Profis, ambitionierte Athleten, Hobbystarter, Anfänger, Familien und Unternehmen

Die Angebote für den 13. September sind dabei vielfältig. Distanzen gibt es für Profis, ambitionierte Sportler, Hobbyathleten und für Anfänger. Auch Staffeln sind Bestandteil des Programms, so dass wirklich jeder für den Triathlon melden kann. Auch Unternehmen haben die Gelegenheit, etwas für den Teamspirit und die Gesundheitsförderung zu tun. Der Company Cup findet seit der Triathlonpremiere in Ratingen und somit ebenfalls zum zwölften Mal statt und erfreut sich noch immer steigender Beliebtheit. „Die Staffeln bieten sich zudem für Familien als Sonntagsevent nahezu an“, so Mantyk.

Frühbuchertarif für Schnellentschlossene bis zum 31. Dezember

Für Kurzentschlossene lohnt sich eine Anmeldung aktuell auch noch finanziell. Bis zum 31. Dezember gelten noch die Frühbuchertarife. Aktuell sind über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet und mit einer Liveübertragung des Rennverlaufs vor Ort haben auch die mitreisenden Freunde und Verwandte das Gefühl, hautnah am Rennen teilzunehmen. „In 2020 werden wir erstmals mit fünf Livekameras von der Strecke arbeiten und das Renngeschehen auch im Angerbad über eine Video-Leinwand komplett abbilden können.“

Die Anmeldung kann unter www.stadtwerke-ratingen.de vorgenommen werden. Dort finden sich auch weitere Informationen zum 12. Stadtwerke Ratingen Triathlon.


Zusatzinformation: Trainingsangebote für alle Leistungsstufen beim Triathlon Team Ratingen 08

Für Anfänger bietet das Triathlon Team Ratingen genauso kontinuierlich adäquate Trainingsgelegenheiten wie für leistungsorientierte Triathlonfreunde (www.ttr08.de). „Wir freuen uns über jeden, der Schwimmen, Radfahren oder Laufen möchte, egal wie alt und egal in welchem Trainingsstatus“, so Mantyk. „Also: anmelden für den Stadtwerke Ratingen Triathlon und dann gern zum Training kommen.“