Fahrsicherheitstraining für Pedelec und E-Bike-Fahrer beim TuS 08 Lintorf

2020-07-24T15:44:42+00:00

In den letzten Wochen und Monaten wurden so viele motorisierte Fahrräder wie nie zuvor gekauft.
Pedelecs bzw. E-Bikes bedeuten für viele Menschen den Wiedereinstieg in die Mobilität. Fehlende Körperkraft wird kompensiert durch die elektrische Unterstützung.
Oftmals steigen ältere und gesundheitlich eingeschränkte Menschen auf ein Pedelec bzw. E-Bike um oder wollen nach einer längeren Pause das Radfahren wieder aktiv betreiben und schaffen sich ein motorisiertes Fahrrad an.
Viele neue Nutzer von Pedelecs bzw. E-Bikes unterschätzen die durch die höhere Geschwindigkeit verlängerten Bremswege sowie das erhöhte Gewicht der Fahrräder.
Leider steigt die Anzahl der Unfälle, bei denen Pedelec bzw. E-Bike-Fahrer zu Schaden kommen oder sogar getötet werden, kontinuierlich an.
Da diese Räder bis zu 25 km/h schnell fahren können, ist eine Sensibilisierung der Fahrer für dieses Rad sinnvoll, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.
Für Interessierte findet am Samstag, 08. August 2020, in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr beim TuS 08 Lintorf ein Fahrsicherheitstraining für Pedelec und E-Bike-Fahrer statt.
In diesem Workshop werden u.a. die Unterschiede zwischen den einzelnen Techniken und Antriebssystemen und die richtige Einstellung des Rades erklärt. Danach wird ein praktisches Fahrsicherheitstraining stattfinden.
Treffpunkt ist um 14 Uhr am Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf.
Der praktische Teil findet am Schulzentrum in Ratingen-Lintorf statt.
Ein eigenes Pedelec bzw. E-Bike und ein Fahrradhelm sind von den Teilnehmern mitzubringen.
Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102-740050.