Meinolf Runte auch über 1.500 Meter für Deutsche Senioren-Meisterschaft qualifiziert

2020-09-18T10:39:25+00:00

Schon im Juli qualifizierte sich Meinolf Runte vom TuS Breitscheid  in Dortmund über die 800 m Distanz in 2:40,34 Minuten für die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften der Senioren in kommenden Jahr. Jetzt gelang ihm dies auch noch über die 1.500 m Distanz.

Dass derzeit alle traditionellen Straßenläufe aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, bedauert natürlich auch Meinolf Runte. Sportlich gesehen jedoch macht dem Kurz- und Mittelstrecken-Spezialisten vom TuS Breitscheid dies weniger aus als seinen Vereinskollegen. „Ich lege meine sportlichen Schwerpunkte ohnehin auf die Bahn“, so Meinolf Runte. „In Stadien lassen sich die Zuschauerzahlen kontrollieren. Deswegen kann trotz Pandemie unter strengen Hygienerichtlinien in vielen Stadien gelaufen werden“.

Daher nutzte Runte fast alle in Nordrhein-Westfalen stattfindenden Wettkämpfe, um über 400, 800, 1.000 und 1.500 Meter zu laufen. Beim Sonsbecker Track Meeting klappte diese besonders gut: mit einer Zeit von 5:32,75 Minuten über 1.500 Meter unterbot Runte hier Qualifikation-Norm für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im kommenden Jahr.

„Klasse, dass dies nach den 800 Metern auch noch geklappt hat“, so Runte. „Jetzt muss ich nicht alleine wegen zwei Stadion-Runden zur DM anreisen“, schiebt er mit einem Lächeln hinterher.