Golfclub Hösel: Jannik de Bruyn wird Vizemeister bei den Deutschen Lochspiel-Meisterschaften 2021

2021-05-28T19:53:35+00:00

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen – hervorragende Bedingungen, um den Deutschen Meister im Lochwettspiel zu ermitteln.
Hierfür trafen sich einige Deutschlands bester Golfer im GC Lichtenau-Weickershof ein, um die 16. Deutschen Lochspielmeisterschaften auszuspielen.

Der Höseler Bundesliga- und Nationalspieler Jannik de Bruyn traf im Finale der Herren im Duell um den Titel auf Debütant Tim Wiedemeyer vom Münchener GC. Der erfahrene Rheinländer gewann 2019 die Bronzemedaille – daher war er gegen den Newcomer aus Bayern klarer Favorit.
Wiedemeyer allerdings spielte sich mit beeindruckenden Leistungen von Tag zu Tag bis ins Finale vor und bewies dabei einiges an Nervenstärke.

Gegen Team-Europameister von 2020 de Bruyn zeigte Wiedemeyer eine herausragende Leistung wie auch viele großartige Schläge, während de Bruyn anfangs mit der Längen seiner Schläge haderte und nach zehn Bahnen schon 5down lag.

De Bruyn konnte auf Bahn 12 nochmals verkürzen, aber letztlich kam er dem neuen Champion nicht mehr gefährlich nah. Mit 5&4 endete vorzeitig dieses Finale mit dem ersten Deutschen Lochspielmeistertitel für den Debütanten aus München.

Wir gratulieren dem neuen Deutschen Meister Tim Wiedemeyer ganz herzlich zum Titelgewinn und Jannik de Bruyn zum Gewinn der Silbermedaille.