Erfolgreiche Nachwuchsarbeit – auch im Mädchenbereich

2021-08-20T12:03:20+00:00

Dass Eishockey nicht nur ein reiner Männersport ist, zeigt sich auch bei
den Ratinger Ice Aliens immer wieder. Aktuell spielt in der U17- und U15-Mannschaft der Außerirdischen auch die 14-jährige Felina Klare. Im Alter von 5 Jahren hat sie bei den Ice Aliens mit dem Eishockeysport in der Laufschule (jetzt Mini-Aliens) begonnen und erfährt seitdem die bewährte läuferische und technische Ausbildung durch Janusz Wilczek und Corinna Elspass. In der laufenden Saison ist sie in die Altersklasse U17 gewechselt und wird dort von Sven Gotzsch gecoacht, darf aber auch noch zusätzlich in der Altersklasse U15 antreten. Neben ihrem Engagement in den Ratinger Nachwuchsmannschaften wagt die Schülerin der 10. Jahrgangsstufe der Martin-Luther-King-Gesamtschule nun auch die ersten Schritte in die größere Eishockeywelt: Für den EC Bergkamen schnürt Felina die Schlittschuhe in der DFEL, der höchsten Spielklasse im deutschen Fraueneishockey, und nimmt auf Vorschlag der Frauen-Bundesnachwuchstrainerin Franziska Busch in der Zeit vom 12. bis 15.08.21 an einem Sichtungslehrgang der U16 Frauen-Nationalmannschaft teil. Die Ice Aliens wünschen ihrer Spielerin für den bevorstehenden Lehrgang viel Erfolg und freuen sich auf weitere Mädchen, die bei den Außerirdischen ihre Freude am Eishockeysport entdecken oder vertiefen möchten. Gelegenheiten hierzu gibt es unter anderem bei den bevorstehenden Bambini Days (21./22.08.21) und für bereits erfahrene Spielerinnen bei den Try Outs am 14.08.21. Informationen hierzu sind auf der Internetseite des Vereins www.icealiens97.de zu finden.