Ice Aliens verlängern auch mit dem Trainerstab für den Nachwuchs

2022-05-14T13:06:03+00:00

Nach intensiven Gesprächen freuen sich die Ice Aliens, dass alle Trainer im Nachwuchsbereich ihre erfolgreiche Arbeit in Ratingen fortsetzen möchten.

Janusz Wilczek, der schon über 20 Jahre im Verein tätig ist, wird auch in der kommenden Saison die Mannschaften U11, U13 und U20 in bewährter Manier betreuen.

Corinna Elspass trainiert weiterhin die U7, die U9 und die U15. Alle Mannschaften sind ihr bei ihrer langjährigen Arbeit ans Herz gewachsen und sie freut sich auf die nächste Saison.

Sven Gotzsch führt seine Arbeit bei der U17 fort und bereitet die Jugendspieler auf die Aufgaben bei den Junioren und die talentiertesten auf die Seniorenmannschaft vor.

Auch in der kommenden Spielzeit geht eine Frauenmannschaft der Ice Aliens an den Start und wird weiterhin von Sebastian Oberem trainiert. Mit dem Erfolg im Saisonabschluss Turnier haben die Frauen enormen Rückenwind aufgenommen, den sie mit in die neue Saison nehmen möchten.

Für die Torleute des Nachwuchses steht Marc Dillmann bereit, unterstützt von Fabian Artmann, Torwart der U20 und Backup-Goalie der 1. Mannschaft. Beide erhalten für ihre Aufgaben professionelles, externes Coaching.

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr unter Corona-Bedingungen, nehmen die Verantwortlichen für die Mini Aliens einige organisatorische Veränderungen vor, um die Abläufe zu optimieren. Bei den Mini-Aliens handelt es sich nicht um eine Laufschule, sondern um eine Maßnahme, um geeignete Kinder gezielt an die U7/U9 heranzuführen. Idealer Startpunkt ist im Alter von 4-6 Jahren. Ältere Kinder ohne Vorkenntnisse finden Erfahrungsgemäß den Anschluss an die Kinder, die schon einige Jahre auf dem Eis standen, nicht mehr. Bei den ersten Schritten auf dem Eis werden die Mini Aliens von Janusz Wilczek betreut, Unterstützung leisten Corinna Elspass und Sebastian Oberem.

Die Ice Aliens freuen sich, dass zu einem so frühen Zeitpunkt der Trainerstab für den Nachwuchs bereits komplett zugesagt hat.