SWI: Schwimmer der Delphine vom TuS 08 Lintorf mit vielen neuen Bestzeiten und Medaillen in Wuppertal

2022-12-02T09:47:12+00:00

Schwimmer der Delphine vom TuS 08 Lintorf mit vielen neuen Bestzeiten und Medaillen in Wuppertal
Der frühe Delphin fängt die Medaillen, so müsste das Sprichwort aus Sicht der Schwimmer des TuS 08 Lintorf heißen. Am Sonntag, den 27.11.2022 ging es für 14 hoch motivierte Schwimmer am frühen Morgen zum 45. Weihnachtsschwimmfest nach Wuppertal.
Bereits schon im ersten Abschnitt regnete es Medaillen und neue persönliche Bestzeiten beim kindgerechten Wettkampf für unsere jüngsten im Team. Oliver Muncan (2015) schlug bei allen drei Starts (25m Rücken, 25m Brust und 25m Freistil) als Erster an und kehrte mit drei Goldmedaillen nach Hause. Andreas Limbacher (2015) freute sich über 25m Brust über die Silbermedaille. Über 25m Freistil schlug er als Dritter an und brachte die Bronzemedaille nach Hause.
Mia Wang erschwamm sich über 50m Freistil und 50m Rücken neue Bestzeiten. Im Jahrgang 2014 schwamm sie zudem auf den dritten Platz über ihre Lieblingsstrecke 50m Brust. Ihr Bruder Louis Wang (2012) konnte sich über die gleiche Strecke, sowie über 50m Freistil über neue persönliche Bestzeiten erfreuen.
Liah Middendorf hatte in ihrem Jahrgang (2012) große Konkurrenz. Sie sammelte neue Wettkampferfahrung und platzierte sich drei Mal unter die Top Ten.
Im Jahrgang 2011 konnten Smilla Lyko und Cheyenne Kauls insgesamt fünf Mal schneller ins Ziel kommen, als je zuvor. Cheyenne errang dabei drei Mal Platz 6.
Lea Weber (2010) holte den Sieg über 50m Freistil und füllte ihre Medaillensammlung mit zwei weiteren Silbermedaillen über 50m Rücken und 50m Schmetterling auf. Lou Weber (2010) freute sich über die Bronzemedaille über 50m Rücken. Die Zwillinge schafften es auf insgesamt fünf Strecken ihre persönlichen Bestzeiten zu unterbieten.
Die 2009er Jungs waren ebenfalls sehr erfolgreich. Samuel Limbacher holte mit seiner neuen Bestzeit den Sieg über 100m Schmetterling. Zwei Silbermedaillen kamen über 100m Brust und 100m Lagen hinzu. Jonas Jestaedt verbesserte seine Zeiten über 100m Freistil und 100m Lagen und schaffte es ebenfalls auf das Treppchen. Zwei Silbermedaillen durfte er mit nach Hause nehmen.
Luana Eliza Schmitz und Emil Thissen (beide 2008) konnten bei allen Starts ihre Zeiten verbessern. Luana wurde mit drei Silbermedaillen über 100m Freistil, 100m Schmetterling und 100m Lagen ausgezeichnet. Emil schaffte es über 100m Rücken, 100m Schmetterling und 100m Rücken jeweils auf den dritten Platz und wurde mit Bronze belohnt.
David Töns (2006) verpasste auf 100m in der offenen Klasse nur ganz knapp das Treppchen. Am Ende hieß es Platz 4. Über 100 Freistil erschwamm er sich ebenfalls eine neue Bestzeit und platzierte sich unter die Top 10.
Der Veranstalter versüßte traditionsgemäß allen Vereinen mit einem Riesenweckmann den Tag. Gekrönt wurde der Tag mit dem Start bei der 8x50m Freistil Mixed Staffel. Luana Eliza Schmitz, Cheyenne Kauls, Lou Weber, Jonas Jestaedt, Samuel Limbacher, Emil Thissen, Lea Weber und David Töns aktivierten nochmal alle Kräfte und erschwammen sich einen stolzen dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!